Anwendungsbereiche der Hypnose

Sie haben schon vieles über Hypnose gehört und überlegen sich, ob bei Ihnen eine Hypnose etwas helfen kann. Nun ja … der erste Schritt, das zu erfahren, ist, es auszuprobieren.

Wir Menschen sind komplexe Systeme und es ist auch erwiesen, dass unsere Gedanken, Gefühle auf unsere körperlichen Funktionen Einfluss haben. Unser Körper reagiert mit einem Symptom oder Krankheit. Unsere Gedanken, Überzeugungen und Erlebnisse blockieren oft auch unseren Erfolg, Glück, Selbstbewusstsein etc. Praktisch gibt es nichts, was wir nicht durch eine Hypnose verändern oder verbessern können.

Wunder sind möglich. Ich mache aber keine Heilungsversprechen. Hypnose kann unterstützen, doch eine wichtige medizinische Behandlung kann sie nicht ersetzen. Eine Hypnose aktiviert aber Ihren Heilungsprozess – körperlich und auch psychisch – und so darf eine Heilung passieren. Erstaunliche Veränderungen dürfen so in Ihrem Leben und in Ihrem Körper passieren – wenn Sie es möchten.

Hypnose kann praktisch überall und für alles eingesetzt werden.

 

Unter anderem bei: Erfolglosigkeit  fehlendes Selbstvertrauen  Stottern  Erkrankungen  Prüfungsangst Unsicherheit  Schlaflosigkeit  Lernschwierigkeiten  Ängste  Süchte  Übergewicht  Migränen Kinderlosigkeit  Allergien chronische Krankheiten  Kraftlosigkeit  Geburtsbegleitung  Erkrankungen  ADHS  Konzentrationsschwierigkeiten Blockaden aller Arten  Essstörungen  Stress  Nervosität  Sexualität Vertrauen und und und …

Depression

Depression ist eine sehr häufige psychische Krankheit und wird oft belächelt. Oft hören diese Menschen, Sie müssen doch nur einfach auf das Glück schauen, wo da ist und und …

In der Hypnose suchen wir die Ursachen dieses Gefängnisses der dunklen Gedanken und wandeln sie um. Vergessene Ressourcen werden aktiviert und so gelingt es dem Klienten, sich wieder dem Leben, der Freude zuzuwenden.

Selbstwertgefühl / Selbstvertrauen

Wir machen uns oft klein und trauen uns vieles nicht mehr zu. Durch die Hypnose finden wir in unserem Unterbewusstsein die blockierenden Verbindungen, die uns verbieten, unsere eigene Kraft und Vertrauen zu leben. Mit der Umwandlung und Lösung dieser Blockaden darf die Selbstliebe wieder fliessen, Sie dürfen sich wertvoll fühlen und so vertrauensvoll im Leben stehen.

Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt

Wir stehen uns oft selber im Weg. Suchen wir doch gemeinsam nach dem, was Sie blockiert, ein Kind zu empfangen und/oder die Schwangerschaft freudig zu erleben. Mit Hypnose und auch Selbsthypnose ist es Ihnen auch möglich, das Wunder der Geburt Ihres Kindes entspannt und schmerzlos(er) zu erleben.

Süchte und Abhängigkeiten

Auch da ist Hypnose sehr wirksam. Der Wille (unser Bewusstsein), aufzuhören ist da, doch wenn das Unterbewusstsein nicht «mitmacht», dann die Entwöhnung nicht nachhaltig. In der Hypnose suchen wir nach Ursachen, welche Ihnen im Weg sind, um suchtfrei leben zu können.

Ängste / Phobien

Sind Sie schon einmal mit dem Flugzeug abgestürzt? Und doch haben viele Menschen Flugangst. Ist eine kleine Spinne in unserer Schweiz so gefährlich, dass Sie Angst haben müssen?

Viele Menschen haben verschiedene Ängste, die sie bewusst gar nicht einordnen können. Im Unterbewusstsein suchen wir nach den Auslösern, verändern so, damit Ihre Angst keine Macht mehr über Sie und in Ihrem Alltag hat. 

Lernen / Konzentration / Prüfungsblockaden

Themen, denen wir immer wieder begegnen. Schule und der Druck des Erfolges hinterlassen viele Spuren in unserem Unterbewusstsein. Auch da hilft die Hypnose, Veränderungen und Überzeugungen zu verändern und eine Entspannung in diese Themen zu bringen.

Stress / Burnout

In unserer hektischen Zeit leiden viele Menschen unter Stress oder haben gar einen körperlichen, emotionalen und geistigen Zusammenbruch wie ein Burnout. Oft ist es gar nicht mehr möglich, sich wirklich zu entspannen. Die Hypnose kann helfen, die Verbindungen von Ursachen im Unterbewusstsein zu lösen und die entsprechenden Kraftressourcen geben, um sich im Alltag entspannter zu verhalten.

Schmerzen

Alle Schmerzen sind wichtige Signale und es ist immer zuerst medizinisch abzuklären, was die körperlichen Ursachen sind. Wenn wir verstanden haben, was dieser Schmerz uns sagen will, dann darf er auch weniger werden. Einverstanden?

Die Hypnose hilft uns so zu entspannen, dass der Schmerz weniger werden darf oder sogar verschwinden darf. Das Lösen von Verknüpfungen mit dem Unterbewusstsein hilft Schmerzen zu lindern.  Wir aktivieren auch so den Selbstheilungsprozess. Da hilft oft auch die Selbsthypnose, die ich Sie auch bei mir lernen dürfen.

Bitte rufen Sie mich an, ob für Ihr Thema oder besser für Ihren Veränderungswunsch eine Hypnose sinnvoll wäre:

Katharina Felber
Gemeinschaftspraxis im Werk
Im Werk 9
8610 Uster
079 255 74 93
systemtherapie@gmail.com